Bewirb dich jetzt für die Slow Food Youth Akademie 2021!

Die Slow Food Youth Akademie ist ein inter­ak­tives Weiter­bil­dungs­pro­gramm für Nach­wuchs­kräfte zwischen 18 und 35 Jahren. Es richtet sich an Auszu­bil­dende, Berufs­tä­tige und Studie­rende aus der Gastro­nomie, der Land­wirt­schaft und der Lebens­mit­tel­branche sowie an Menschen, die sich für unsere Ernäh­rung, deren Ursprung und Zukunft begeis­tern. Mach mit und sichere dir einen der 25 Plätze! 

Im Laufe des Programms beschäf­tigen sich die 25 Teil­neh­menden mit den Struk­turen, den Heraus­for­de­rungen und der Zukunft unserer Lebens­mit­tel­pro­duk­tion sowie unserer Ernäh­rungs­weise. Ziel ist es, sie dabei zu unter­stützen, sich mit unserem aktu­ellen Lebens­mit­tel­system kritisch ausein­an­der­zu­setzen. Dabei lernen sie heute, klügere Entschei­dungen für morgen zu treffen und dabei beruf­lich verant­wor­tungs­voll und souverän zu handeln. Unter­stützt werden sie von Expert*innen aus der Wissen­schaft sowie der Land­wirt­schaft, der Fischerei und dem weiter­ver­ar­bei­tenden Lebens­mit­tel­hand­werk – also von Menschen, die bereits …

…zukunfts­fähig wirt­schaften und ihre Erfah­rung weiter­geben. Ihr Wissen vertiefen die Teil­neh­menden während des Akade­mie­jahres in Theorie und Praxis. Es geht auf den Acker, in die Back­stube, die Käserei und die Flei­scherei, um sich dort mit unseren Grund­nah­rungs­mit­teln zu beschäf­tigen – mit allen Sinnen und Verstand. Im Gepäck haben sie anschlie­ßend inno­va­tive Ideen, von denen auch ihre Arbeitgeber*innen und Ausbil­dungs­stätten profitieren.

Die Slow Food Youth Akademie ist in diesem Jahr, wie so viele, ganz neue Wege gegangen. Wir haben uns durch die Pandemie nicht entmu­tigen lassen, haben in kurzer Zeit ein völlig neues Online-Konzept auf die Beine gestellt und können rück­bli­ckend sagen, dass die Umset­zung des Programms sehr gut ange­kommen ist! 

Wir passen uns weiterhin den Umständen der Pandemie an und werden die Slow Food Youth Akademie 2021 als hybrides Programm anbieten: Geplant ist eine Mischung aus Online-Veran­stal­tungen und Events vor Ort, bei denen sich die Teil­neh­menden physisch begegnen können – immer mit Rück­sicht auf Hygie­ne­maß­nahmen und die Entwick­lung der Situa­tion in der Pandemie. 

Alle Infor­ma­tion zu Programm, Terminen und Auswahl­ver­fahren findest du hier.  

Die Unter­lagen kannst du bis zum 31. Januar 2021 per E‑Mail an sfyakademie@slowfood.de einsenden.

Vielen Dank und viele Grüße

Elia
 
 
Elia Carceller
Koordinatorin
Slow Food Youth Akademie

e.carceller@slowfood.de
Tel. (0 30) 2 00 04 75–14
Mo, Mi und Fr 10–18 Uhr

Slow Food Deutsch­land gUG
Slow Food Deutsch­land e.V.
Luisenstr. 45 – D‑10117 Berlin
Fax (0 30) 2 00 04 75–99

Slow Food — Für gute, saubere und faire Lebens­mittel! www.slowfood.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.