Familien-Fahrrad-Demo Kidical Mass: Für eine Stadt, in der Kinder sicher Rad fahren können

Am 18. September ist es wieder soweit: Hunderte Kinder und Jugend­liche erobern bei der Fami­lien-Fahrrad-Demo Kidical Mass die großen Straßen der Stadt. Los geht es um 14 Uhr auf dem Frie­dens­platz, mit viel Musik und guter Laune geht es durch die Stadt. Statt lauten Autos mit Abgasen werden auf dem Wall fröh­liche Kinder unter­wegs sein.

Veran­staltet wird die Kidical Mass von Aufbruch Fahrrad Dort­mund und Velo­Ci­tyRuhr, um für ein kinder- und fahr­rad­freund­li­ches Dort­mund zu werben. Neu in diesem Jahr: Es gibt Zubringer, die zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr in den Stadt­teilen Dorst­feld, Eving, Hörde, Marten, der Nord­stadt und Wambel losfahren. So können die Kinder sicher zum Frie­dens­platz fahren. Während bei der eigent­li­chen Kidical Mass Kinder jeden Alters mitfahren können, sind die Zubringer aufgrund der Länge und der Stei­gung erst ab einem Alter von etwa neun Jahren geeignet. Überall sind Erwach­sene zum Mitfahren einge­laden. Sowohl die Kidical Mass als auch die Zubringer werden von der Polizei begleitet und gesichert.

Die Kidical Mass ist ein großer Spaß für alle Betei­ligten, hat aber auch einen ernsten Hinter­grund. … Weiter­lesen

#AlleFürsKlima — großer Klimastreik am 24.9. in Dortmund

Liebe Enga­gierte für Klima­ge­rech­tig­keit in Dortmund,

am Freitag, den 24.09., heißt es #Alle­Fürs­Klima. 

Als Teil des globalen Klima­st­reiks von Fridays for Future wird es in Dort­mund am 24.09. eine große Stern­demo mit drei Lauf- und vier Fahr­rad­demos sowie eine große Abschluss­kund­ge­bung auf dem Hansa­platz geben.
Einen schnellen Über­blick findet ihr auf dem ange­hängten Plakat.

Klimastreik_24_09__Sterndemos_Plakat‑1

Wir bitten Euch darum, den Dort­munder Klima­st­reik mit allen Euch zur Verfü­gung stehenden Mitteln zu unterstützen.

Beson­ders würde es uns freuen, wenn die Orga­ni­sa­tion, für die ihr sprecht, öffent­lich zur Teil­nahme mit aufruft.  Mailt uns dazu einfach eure Unter­stüt­zungs­zu­sage und euer Logo (Web-Qualität), dann nennen wir euch auf der zentralen Streik-Home­page unter https://fridaysforfuture.de/dortmund/ als Unterstützende.

Auch so könnt ihr unser gemein­sames Anliegen unterstützen:

  • ruft über eure Social­Media-Kanäle zur Teil­nahme auf
  • werbt in News­let­tern, über Mail­ver­teiler etc für den Klimastreik
  • leitet Share­pics und Demo­pla­kate weiter
  • macht Menschen persön­lich oder über Messenger auf den 24.9. aufmerksam
  • hängt Plakate in Schau­kästen, Treff­punkten und an anderen öffent­li­chen Orten auf

Alle Mate­ria­lien zum Down­load sowie die Verteil­stellen für Plakate und Flyer findet ihr auf unserer Streik-Home­page unter https://fridaysforfuture.de/dortmund/

Bleibt auf dem Laufenden in unserer Unter­stüt­zenden-Gruppe auf Signal:

https://signal.group/#CjQKIHP0ddL5lB5cUEBs54dnk-rtrkSfl6hOtrjQUkvEm0geEhBl5rbVCMXUwRaFW-XFRgXe

Meldet euch dort gerne mit Ideen, Fragen und Wünschen.

Die vergan­genen Jahre haben gezeigt: Ohne Druck aus der Zivil­ge­sell­schaft bewegt sich beim Klima­schutz nichts. Ohne Protest siegen Lobby­kräfte und Statusquo-Bewahrer. Und Klima­schutz und soziale Gerech­tig­keit werden gegen­ein­ander ausgespielt.

Nur zusammen schaffen wir die Klima­wende! Deshalb seid am 24.9. dabei — #Alle­Fürs­Klima.

September-PLENUM des Klimabündnisses am DONNERSTAG, 2.9., 18:00 Uhr im Pauluszentrum, Kirchenstr. 25a!

Quelle: https://buerger-begehren-klimaschutz.de

Herz­liche Einla­dung zum September-Plenum — auch für Inter­es­sierte und Neugie­rige offen — am Donnerstag, 2.9., 18:00 Uhr. 

Wir tagen im PAULUSZENTRUM — Kirchen­straße 25a — 44147 Dort­mund!   Achtung: 3G-Regel!

Wir haben uns entschieden, die Einla­dung zum nächsten Plenum als Präsens-Termin anzu­legen. So können wir Mate­rial für die Bundes­tags­wahl direkt austau­schen (Sticker, Flyer, Infor­ma­ti­ons­bro­schüren, etc) und die Helfer*innen-Listen für die verschie­denen Termine zügiger abstimmen. Außerdem begegnen wir uns endlich einmal wieder persön­lich. Nach­teil ist, dass wir uns bei der “Versamm­lung” an die 3 G‑Regeln halten müssen, d.h. wer nicht nach­weisen kann, dass er geimpft oder genesen ist, braucht einen nega­tiven Corona-Test. Wir hoffen, dass Ihr dafür Verständnis habt, können aber auch verstehen, wenn das für einzelne Teilnehmer*innen eine hohe Hürde darstellt. Wir haben daher eine kurze Diskus­sion dazu auf die Tages­ord­nung aufgenommen. 

Hier unser Entwurf der Tagesordnung:

Weiter­lesen

Eine Woche vor der Wahl: Fahrrad-Sternfahrt RUHR 2021 — “Verkehrswende jetzt!”

Eine Woche vor der Bundes­tags­wahl (Sonntag, den 19.9.) veran­staltet u.a. der ADFC eine Fahr­rad­stern­fahrt im östli­chen Ruhr­ge­biet. Sie steht unter dem Motto “Verkehrs­wende jetzt!” und findet dieses Jahr am Sonntag den 19. September 2021 statt.

Die Haupt­route startet um 12 Uhr in Witten und führt über Dort­mund nach Lünen zum Seepark. Darüber hinaus gibt es 12 Neben­routen, die auf unter­schied­liche Zulauf­punkte der Haupt­route führen. Sowohl bei der Haupt­route als auch bei den Neben­routen gibt es weitere Einstiegs­punkte, sodass für jeden inter­es­sierten Radfah­renden eine geeig­nete Stre­cken­länge dabei ist. Infos auch hier: http://fahrradsternfahrt.ruhr/

Flyer und Plakat sind zum Down­load verfügbar. Das Mate­rial wird auch in Dort­mund u.a. in der ADFC Geschäfts­stelle ab dem 9.08.21 ausliegen. Für die Stern­fahrt stehen auch kosten­lose Leih­räder von https://www.metropolradruhr.de/de/ zur Verfü­gung. Weitere Infos auf: https://dortmund.adfc.de/neuigkeit/fahrrad-sternfahrt-ruhr-1992021