Anti-Gas-Camp in Herne

Wann?
18/08/2021 — 22/08/2021, Ganz­tägig Uhr


Liebe alle,
 
*vom 18.-22. August findet das Anti-Gas-Camp in Herne statt*
 
_Hier der Aufruf:_
 
Es klingt wie ein schlechter Witz: Die Bundesregierung redet von
Klimaneutralität, gleichzeitig fördert sie den Bau von neuen
Erdgaskraftwerken. Doch Erdgas ist genau wie Kohle ein fossiler
Klimakiller!  Schlimmer noch: Methan ist noch klimawirksamer als CO2 und
verschärft die Klimakrise massiv. Statt den Erdgaausbau mit Milliarden
zu subventionieren,  müssen wir jetzt aus der Erdgasnutzung aussteigen
und die bestehende Gasinfrastruktur zurückbauen. Hiefür brauchen wir
Euch! Um bundesweit gegen den Erdgasausbau zu mobilisieren, gehen wir
mit Euch an den Ort, an dem eines der größten Erdgaskraftwerke 
Deutschlands neu gebaut wird: Die Stadt Herne im Ruhrgebiet. In Herne
soll ein neues Erdgaskraftwerk das Kohlekraftwerk ersetzen. Damit wird
auf Jahrzehnte hinweg weiter fossiler Strom ins Netz und fossile Wärme
in die Fernwärmetrasse eingespeist. Die Chance auf eine nachhaltige
Wärmewende zur Versorgung des Ruhrgebiets wird damit auf absehbare Zeit
verspielt.  *Vom 18.-22. August wollen wir deshalb hier unsere Zelte
aufschlagen. *Wir schaffen einen Ort der Vernetzung, des Austauschs und
der Auseinandersetzung mit dem Thema Erdgas. Dabei stehen wir für einen
bewussten Umgang miteinander und mit der Natur ein. Gleichzeitig wollen
wir einen Ausgangspunkt für widerständige Praxis und Aktionen bieten.
Lasst uns den Widerstand gegen Erdgaskraftwerke sichtbar machen!  Lasst
uns gemeinsam Teil einer globalen Anti-Gas Bewegung werden!

+++ Auf dem Camp ist uns ein achtsamer Umgang miteinander sowie ein
Hygienekonzept wichtig, um das Camp zu einem möglichst sicheren Ort zu
machen. +++

*Wenn möglich, bitte per Mail an gasausstieg[at]riseup.net 
<mailto:gasausstieg@riseup.net>Bescheid geben, von wann bis wann und mit
wie vielen Menschen ihr kommt.* Das hilft uns, zu planen und dafür zu
sorgen, dass es genug Essen gibt. Du kannst aber auch spontan ohne
Anmeldung vorbeischauen.

_Alle Infos_ zu Ort, Zeit, Programm, Mitmachen, Hygeniekonzept,
Awareness usw. usf. findet ihr auf der website: 
https://gasexit.de

Ihr könnt GasExit auch auf Twitter (@GasExit) und Instagram (@gas.exit)
folgen.

 
_Skandalös_:


    GasExit muss vor Gericht für Versammlungsfreiheit streiten

Statement von GasExit:

"Für die Versammlungsbehörde sind wir Schrödinger’s Klimacamp:
Gleichzeitig verboten und nicht verboten. Am Telefon sagt man uns, wir
dürfen die von uns angemeldete Fläche nicht nutzen, aber weder gibt es
ein offizielles Versammlungsverbot, noch eine Alternative. Wir werden
völlig in der Luft hängen gelassen, ob und unter welchen Auflagen unsere
Versammlung nächste Woche (!) stattfinden kann. Deswegen haben wir am
10.08. einen Eilantrag am Verwaltungsgericht eingereicht. Es ist ein
Skandal, dass wir vor Gericht müssen, um unser Grundrecht auf
Versammlungsfreiheit auszuüben!

Leider ist das ganze auch noch ziemlich teuer. Wir freuen uns über
Spenden für die Anwaltskosten."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.