COMMUNITY ART COLLECTIVE: Kunst- und Improtheater-Workshop zum Thema Umwelt und Klimawandel

Wann?
28/11/2021, 14:00 — 19:00 Uhr

Wo?
Kultur­haus des Taranta Babu


14:00 — 19:00 Uhr

In der neuen Veran­stal­tungs­reihe “Werk­statt des Wir”

WORKSHOP 01  mit: LORRAINE ETIMIRI / LUA

Kunst: Wie wird aus alt neu? Oder genauer und krea­tiver gefragt: Wie wird aus Wegge­wor­fenem Kunst? 

Die Künst­lerin Lorraine Etimiri möchte die Teilnehmer*innen dazu ermu­tigen, genauer zu betrachten, was alles so in den Müll wandert. Welche künst­li­chen wie natür­li­chen Mate­ria­lien sich verwan­deln lassen. Sie fragt, ob einem altes Orangen-Netz nicht doch ein zweites Leben gegeben werden kann? Welche Kost­bar­keiten auf dem Weg nach­hause am Stra­ßen­rand zu finden sind. Im Work­shop werden aus allen gesam­melten und gefun­denen Mate­ria­lien in Verbin­dung mit Farben kunst­volle Collagen hergestellt. 

Lorraine Etimiri hat ihr Studium zur freien Malerei 2018 in den Nieder­landen an der ArtEZ Hoge­school voor de Kunsten abge­schlossen. Ein seit dem Studium allge­gen­wär­tiges Thema der Arbeiten von Lorraine stellt die Natur und der Umgang der Mensch­heit mit dieser dar. Sie lebt und arbeitet derzeit in Köln.

Impro­theater: Lua

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.