Klimabeirat trifft sich zur zweiten Sitzung — Gremium tagt öffentlich

Am Dienstag, dem 31. Mai, trifft sich der Klima­beirat zum zweiten Mal. Nachdem es in der ersten Sitzung am 4. Mai vor allem um ein Kennen­lernen, die Geschäfts­ord­nung und die Wahl der Beirats-Vorsit­zenden ging, steht nun erst­mals auch die inhalt­liche Arbeit an.
 
Die Sitzungen des Klima­bei­rats sind öffent­lich, inter­es­sierte Besucher:innen sind also will­kommen. Die Verwal­tung bittet aller­dings um Anmel­dungen per Mail bis zum 30.5. unter michael.leischner@stadtdo.de. Der Klima­beirat tagt im Glas­saal des Reinol­dinums am Schwa­nen­wall von 17 bis 20 Uhr. Die Sitzung wird als Work­shop durch­ge­führt. Inso­fern wird es für poten­zi­elle Besucher:innen wohl erst ab ca. 19 Uhr inter­es­sant. Geplant ist unter anderem ein Austausch über die mögli­chen Schwerpunkt­themen, mit denen sich der Klima­beirat künftig ausein­an­der­setzen wird. 
 
Der Rat der Stadt Dort­mund hat Ende vergan­genen Jahren beschlossen, dass Dort­mund bis 2035 klima­neu­tral sein soll. Im Februar setzte der Rat dann den Klima­beirat ein. Das neue Gremium soll dabei helfen, das ehrgei­zige Ziel der… 

Weiter­lesen