Der schlafende Riese – die wichtigsten Maßnahmen für Klimaneutralität im Gebäudesektor bis 2035

Wann?
20/07/2021, 18:00 Uhr


Die Zukunfts­wo­chen von german­zero gehen weiter.

 

Der Gebäude- und Wärme­sektor ist für 14 – 30 % der CO2-Emis­sionen Deutsch­lands verant­wort­lich, aber bislang in der Diskus­sion wenig präsent. Wenn wir Klima­neu­tra­lität im Jahr 2035 errei­chen wollen, muss sich das ändern!

Unsere Refe­rentin Anna Heinen stellt die wich­tigsten Maßnahmen vor, mit denen wir Klima­neu­tra­lität im Gebäu­de­sektor bis 2035 errei­chen können. Anschlie­ßend disku­tieren wir hier­über mit Dr. Anna Braune von der Deut­schen Gesell­schaft für Nach­hal­tiges Bauen (DGNB) und Chris­tina Patz von den Archi­tects for Future.

Schwer­punkte werden sein: Wie kann die Sanie­rungs­rate gestei­gert werden – und wer trägt die Kosten? Womit werden wir in Zukunft heizen? Brau­chen wir ener­gie­ef­fi­zi­en­tere Neubauten oder inten­si­vere Bestands­nut­zung – oder beides? Und wie gehen wir mit dem stei­genden Wohn­flä­chen­ver­brauch um?

Anmel­dung hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.