Mobilitätsexpertin und Bestsellerautorin Katja Diehl am 21.9. in der Pauluskirche

Katja Diehl, Mobi­li­täts­ex­pertin, Best­sel­ler­au­torin (Auto­kor­rektur) und VCD-Bundes­vor­stands­mit­glied, kommt nach Dort­mund! Am 21. September liest sie ab 19.30 Uhr in der Paulus­kirche (Schüt­zen­straße, Ecke Kirchen­straße) aus ihrem Buch “Auto­kor­rektur — Mobi­lität für eine lebens­werte Welt”. Und disku­tiert mit uns über die Verkehrswende.

Mein Name ist Katja und ich wende den Verkehr” – So stellt sich Katja Diehl in ihrem Buch “Auto­kor­rektur” vor. Das Buch ist der erste Best­seller zur Mobi­li­täts­wende in Deutsch­land. Katja Diehl beschreibt darin, dass nicht nur sie sich nach einer Mobi­lität für eine bessere Welt tut, sondern dass dies auch viele Menschen tun, die Auto fahren. Katjas Ziel: Jede:r sollte das Recht haben, ein Leben ohne eigenes Auto führen zu können!

Wir – der VCD Dort­mund-Unna und das Klima­bündnis Dort­mund — finden das  ein erstre­bens­wertes Ziel und haben Katja Diehl einge­laden. Sie kommt am 21. September in die Paulus­kirche an der Schüt­zen­straße in der Dort­munder Nord­stadt. Um ihr Buch vorzu­stellen, vor allem aber, um mit uns zu disku­tieren. Über die Verkehrs­wende, über das, was dafür getan werden muss, auch über aktu­elle Dinge wie zum Beispiel das 9‑Euro-Ticket.

Wir freuen uns über Katjas Kommen. Und hoffen auf zahl­rei­chen Besuch und eine span­nende Debatte. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich, der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.